Mittwoch, 21. Dezember 2011

Mein Lenovo Versuch #1

Nachdem openSUSE auf meinem Lenovo Thinkpad T410i nicht mehr läuft habe ich es mal mit OpenIndiana versucht.

Release Version war development 151a, das booten ging soweit ganz gut, ich musste einmal rebooten da sich die Grafik wohl etwas zerlegt hatte. Beim zweiten Versuch (bei dem ich dann auch anwesend war :-) sah es ganz gut aus, die Treiperunterstützung ging soweit.

Einziges Problem, der WiFi 1000 Intel Chipsatz wird nicht unterstützt. Dies war auch leider der O-Ton des OpenIndiana Wikis.

Schade, der Versuch stoppt an dieser Stelle, da es für ein Notebook schon schön wäre WiFi zu haben.